Mittwoch, Juli 08, 2020

Vorstellung Eda Saner - KW 26 / 20

In unregelmäßigen Abständen stellt der Verein für Dialog, Integration und Freundschaft (DIF) seine Mitglieder und Mitstreiter(innen) vor, auf die er sehr stolz ist. Diese legen auch dar, warum sie im Integrationsverein mitarbeiten. Vielleicht lässt sich dadurch der/die eine oder andere für eine Mitarbeit im DIF gewinnen. Bitte ggf. bei der Vorsitzenden Ebru Baz melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Heute stellt der Verein Eda Saner vor:

2020 kw26 640

Die junge Dame ist 18 Jahre alt, Schülerin in der 12. Klasse am Schönborn-Gymnasium in Bruchsal. Schlagzeug spielen nennt sie als ihr Hobby.

Eda ist auch ein „DIF-Baby“. So nennen wir die Mitglieder, die durch ihre Eltern oder Großeltern im DIF groß geworden sind.

Sie selbst sagt: „Ich bin quasi im DIF aufgewachsen und habe dadurch schon früh gelernt, was Solidarität und soziales Engagement bedeuten. Für mich ist es wichtig, in meinem Umfeld sozial aktiv zu sein und dabei auch Spaß zu haben. Besonders in Projekten, bei denen wir mit Jugendlichen zusammenarbeiten, kann ich mich gut einbringen. Auch bin ich seit Jahren für das Kinderschminken bei unserem jährlichen Benefiz-Hoffest verantwortlich.

Der DIF ist genau das Richtige für mich, da ich mich neben der Schule auch dort ehrenamtlich mit sozialer Ausrichtung einbringen kann.“

Scroll to top