Donnerstag, September 23, 2021

Von Vorurteilen und Vorverurteilungen - KW 15 / 13

Von Vorurteilen und Vorverurteilungen

Auf Einladung des Klassenlehrers Rudolf Knapp besuchte drei Vorstandsmitglieder des Integrationsvereins ( Aylin Arabaci-Pfab, Yeliz Duman und Emrah Sahin), die achte Klasse der Realschule Bad Schönborn. Dort informierten sie im Unterricht über Dialog, Integration und Zusammenarbeit – und beantworteten eine Reihe von Fragen. Die Schüler hatten sich bestens vorbereitet und sich 32 Fragen aufgeschrieben, so u.a.:

2013 kw15 640

1. Welche Staatsangehörigkeit haben Sie? (...)
11. Sind Sie Muslime?
12. Können Sie Türkisch sprechen?
13. Welches Land ist für Sie Heimat?
14. Hatten Sie Schwierigkeiten mit der Integration?
15. Wurden Sie schon einmal dumm angemacht?
16. Fühlen Sie sich manchmal unfair behandelt?
17. Bekommen Sie manchmal Drohungen?
18. Werdet Ihr oft in Deutschland diskriminiert?
19. Wurden Sie schon einmal von Skinheads belästigt?
20. Was halten Sie von Rassisten?
21. Haben Sie schon einmal Rassisten getroffen?
22. Haben Sie Angst vor Nazis?
23. Wurden Sie schon einmal wegen ihrer Abstammung benachteiligt?
24. Was machen Sie, wenn jemand sie beleidigt, weil Sie Ausländer sind?
25. Was ist Ihre Meinung über Vorurteile?
26. Haben Sie in ihrem Leben häufig mit Vorurteilen zu tun?
27. Haben Sie Vorurteile gegenüber anderen?
28. Warum sind manche Türken aggressiv?
29. Finden Sie es okay, wie sich manche türkische Jugendliche verhalten?
30. Schämen Sie sich manchmal für andere Türken die auf große Hose machen?
31. Wie finden Sie es, wenn alle Türken als aggressiv abgestempelt werden?
32. Was ist eine türkische Spezialität?

"Für uns ist das eine Bereicherung", stellten die drei Waghäuseler fest. "Wir kommen in Kontakt und können uns austauschen. Die jungen Leute bekommen Informationen aus erster Hand. Unsere Zusammenarbeit ist sehr gut. Und das ist auch für die Einstellung der Schüler wichtig, die bald Erwachsene sind."

Scroll to top