Mittwoch, Dezember 12, 2018

Grillwürste und Gözleme - KW 49 / 18

(Aus BNN:) Zur Adventszeit gehöre in der Stadt Waghäusel der Besuch des Kirrlacher Weihnachtsmarkts, ließ Ebru Baz, die Vorsitzende des Integrationsvereins, wissen. Ihr „Verein für Dialog, Integration und Freundschaft“ war dort mit einem eigenen Stand ebenso vertreten wie die Flüchtlingshilfe „Waghäusel Hilft“. „Wir wollen damit unsere Verbundenheit zum Ausdruck bringen: sowohl zum christlichen Fest als auch zur Bevölkerung“, betonte die Kirrlacher Muslimin. Auf dem Platz vor der Goetheschule und Pfarrkirche kam in diesem Jahr der inzwischen sechste Weihnachtsmarkt zustande.

Weiterlesen: Grillwürste und Gözleme - KW 49 / 18

Vorankündigung: Neujahrsempfang KW 48 / 18

Wie in den vergangenen Jahren, so lädt auch 2019 der Verein für Dialog, Integration und Freundschaft (DIF) Waghäusel am Sonntag, 20. Januar 2019, 10.00 Uhr, zu einem Neujahrsempfang ein: in die Turnhalle der Bolandenschule in Wiesental.

Merken Sie sich bitte den Termin vor.

Willkommen sind alle, die uns und unseren Zielen nahe stehen, die uns und unsere Arbeit unterstützen und die wie wir jede Form von Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung und Intoleranz ablehnen.

Weiterlesen: Vorankündigung: Neujahrsempfang KW 48 / 18

Bei der Feier zur Republikgründung - KW 47 / 18

Der seiner Zeit um Jahrzehnte vorausschauende Mustafa Kemal ATATÜRK rief am 29. Oktober 1923 die türkische, demokratische, laizistische Republik aus.

Zum 95. Jahrestag der Gründung der Republik Türkei folgten die Vertreter des DIF der freundlichen Einladung des neuen Generalkonsuls Nevzat Arslan zum Festakt in das Schloss nach Ettlingen.

Weiterlesen: Bei der Feier zur Republikgründung - KW 47 / 18

Vorankündigung: Beteiligung am Weihnachtsmarkt - KW 46/18


Der Verein DIF wird sich am Sonntag, 2. Dezember, erneut am Kirrlacher Weihnachtsmarkt mit einem eigenen Stand beteiligen.

Weiterlesen: Vorankündigung: Beteiligung am Weihnachtsmarkt - KW 46/18

Einsatz für die Umwelt - KW 45 / 2018


Etliche DIF-Helfer, engagiert, kräftig, fleißig und sehr motiviert, waren wieder einmal im Einsatz für ein wichtiges Naturschutzgebiet, nämlich für den „Kohlplattenschlag. Mit bewundernswertem Eifer befreiten sie das Gelände von Gestrüpp und Ästen. Hier im Kohlplattenschlag mit der herrlichen Naturlandschaft bestehen keinerlei Vorurteile und Vorbehalte. Hier packen ALLE gemeinsam an, mit und ohne Migrationshintergrund.

Weiterlesen: Einsatz für die Umwelt - KW 45 / 2018

Seite 1 von 66

Scroll to top